Innovationen für eine ressourcenschonende Produktion

metsa-innnovationen

Ziel unserer Investitionen ist die Etablierung neuer, ressourcenschonender Lösungen. Das gilt für Anschaffungen neuer Anlagen genauso wie für die Entwicklung neuer Produkte. Durch Innovation konnten wir über die vergangenen Jahre unsere Produktion wesentlich nachhaltiger machen und den Verbrauch von Ressourcen wie Energie, Holz und Wasser merklich reduzieren. Zeitgleich produzieren wir heute wesentlich weniger Abfall und nutzen nahezu alle Nebenerzeugnisse in der Papierproduktion, beispielsweise für die Herstellung von Bioprodukten wie Biogas, Terpentin oder Tallöl. 

Wir revolutionieren Zellstoffherstellung

Metsä hat in den letzten Jahrzehnten erheblich in die Modernisierung ihrer Produktionsanlagen investiert. Dadurch ist unsere Zellstoff-, Karton- und Tissue-Produktion immer klima- und umweltfreundlicher geworden. Heute setzen wir die modernsten Produktionsmethoden der Welt ein: Ein Beispiel hierfür ist unser Bioproduktwerk in Äänekoski.

metsa-innnovationen-aanekoski–ECF-bleaching

Weißes und nachhaltiges Papier

Zur Reduzierung unseres ökologischen Fußabdrucks spielt ein Prozessschritt eine wesentliche Rolle: die Papierbleiche. Mit dem modernen sogenannten ECF-Bleichverfahren erreichen wir den kleinsten ökologischen Fußabdruck und ermöglichen so die bestmögliche Rohstoffeffizienz.  

metsa-innnovationen-weisses-und-nachhaltiges-papier

Mehr Nachhaltigkeit mit kluger Logistik

Nachhaltigkeit beginnt schon bei der Planung der Transportwege, der Entscheidung über den richtigen Lieferanten und dem Einsatz der Verpackungsmaterialien. Alle diese Themen richten wir an dem Ziel aus, unsere Produkte noch nachhaltiger zu gestalten.

metsa-innnovationen-logistik